Beton- & Natur­stein­arbeiten in Ulm und Illertissen!
Für den ganz eigenartigen Charakter

Fliesen und andere Elemente aus Natur­stein finden sowohl in der klassi­schen Archi­tektur als auch bei hyper­modernen Wohn­konzepten Verwen­dung. Doch nicht alle Arten von Natur­stein eignen sich für jeden Zweck und Einsatz­bereich. So können die indivi­duellen Eigen­schaften bestimmter Natur­stein­arten gegen eine Verlegung unter bestimmten Witterungs- und Umwelt­bedingungen sprechen. Wichtig ist daher eine eingehende Beratung durch den Profi, um Fehler bei der Planung schon im Vorfeld zu vermeiden. Trotzdem möchten wir natürlich immer Ihre indivi­duellen Vorstel­lungen und Wünsche einbeziehen.

Wenn Sie sich für eine bestimmte Natur­steinart entschieden haben, ist die Beschaffung des Roh­materials aus bezahl­baren, aber dennoch nach­haltig bewirt­schafteten Quellen für uns wichtig. Denn der blinde Raubbau in manchen Stein­brüchen schädigt die umgebende Natur und kann Lebens­grundlagen der lokalen Bevölke­rung gefährden. Es ist uns daher ein Anliegen, nur zertifizierte Baustoffe für die Natur­steinverlegung einzusetzen.

 

Was ist bei Natur­stein­arbeiten zu beachten?

Wie der Name schon sagt, handelt es sich um ein Natur­produkt. Das bedeutet, dass es Schwan­kungen bei der Beschaffen­heit, der Farbe und Muste­rung geben kann, auf die wir keinen Einfluss haben. Aber gerade der einzig­artige, unregel­mäßige und indivi­duelle Charakter macht den Reiz einer Natur­stein­verlegung aus. Die Heraus­forde­rungen sind für den Hand­werker entsprechend groß, denn erst nach mecha­nischer Bearbei­tung können die einzelnen Bestand­teile in die gewünschte Form gebracht werden. Die Gestaltungs­möglich­keiten sind jedoch sehr umfang­reich und bilden die gesamte Band­breite von Außen­bereich bis hin zur Natur­stein­verlegung in Küche, Bad und Wohn­zimmer ab. Übrigens eignet sich Natur­stein auch bestens zur Verlegung an Wänden und sogar Decken.